Hier finden Sie Ihren kompetenten Handwerksbetrieb!

Kreishandwerkerschaft

des Kreises Harburg

 

"Tag des Handwerks" in Winsen(Luhe)

am 16. September 2017

Wer sich für die Vielfalt des Handwerks und die Ausbildung im Handwerk interessiert, sollte sich diesen Termin vormerken: Am Samstag, 16. September, findet in Winsen von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr rund um das Rathaus der „Tag des Handwerks“ statt.

„#Einfachmachen“ ist das jahresübergreifende Motto 2017 der Imagekampagne des Handwerks. Sich entscheiden, einen Handwerksberuf zu erlernen – Auszuprobieren, um herauszufinden, was einem liegt – Die Zukunft in die Hand nehmen, #einfachmachen.

Mit diesen Slogans wirbt das Handwerk im Rahmen seiner Imagekampagne in diesem Jahr. Die großangelegte Imagekampagne des Handwerks läuft seit 2010. Dies um den Menschen die Bedeutung des für die Zukunft so wichtigen Wirtschaftszweiges näher zu bringen. Der Aktionstag des Handwerks „Tag des Handwerks“ wird alljährlich bundesweit am zweiten Samstag im September gefeiert. Handwerksunternehmer und Handwerksorganisationen stellen sich und ihr Leistungsspektrum auf vielfältige Art und Weise vor. Die Beratung junger Menschen zur Ausbildung im Handwerk wird bei der Veranstaltung in Winsen (Luhe) großgeschrieben.

Die Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg beteiligt sich bereits zum sechtsen Mal am Tag des Handwerks. Auch in diesem Jahr können sich Interessierte über handwerkliche Themen und über die Ausbildung im Handwerk informieren. Unternehmen aus der Region und Vertreter der Handwerksinnungen stellen sich und ihr Leistungsspektrum vor und beantworten Ihre Fragen. Mitmachstände laden zum Ausprobieren ein.

Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Andreas Baier weiß um die Probleme junger Menschen bei der Berufsfindung: „Handwerksberufe bieten sehr gute Ausbildungs- und Karrierechancen, und zwar aus allen Schulabschlüssen heraus,“ erklärt er.

Vor und um das Rathaus in Winsen herum repräsentiert am kommenden Samstag die inab – Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des bfw aus dem Borsteler Weg in Winsen (Luhe), die Tischler-Innung des Kreises Harburg. Leiter der inab, Tischlermeister Andreas von der Ohe, zeigt mit seinen Lehrlingen an einem Mitmachstand, dass das Handwerk ein Platz ist, um Ambitionen und Ideen zu entfalten. Mit von der Partie ist vom Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik-Handwerk das Winsener Unternehmen Frank Harth, Heizung & Bad. Metallbaumeister Jan Jürgens kann altes Schmiedehandwerk und modernen Metallbau. Er steht Rede und Antwort zum Metallbauhandwerk ganz allgemein, sowie Ausbildung und Praktikum in diesem Berufszweig. Mit einer Ausstellung vor Ort ist auch „Der Mückengittermacher“ aus Scharmbeck, Christopher Maack, dabei. Klaus Maack berät und zeigt Werkstücke aus dem bekannten Scharmbecker Handwerksunternehmen. Als Vertreter der Karosserie- und Fahrzeugbau-Innung Nordostniedersachsen kommt Karosserie- und Fahrzeugbaumeister Ulf Eilrich. Für die Innung informiert er über das Handwerk und steht als Ansprechpartner bei Problemen in der Kommunikation zwischen Mitarbeitern, Auszubildenden und Vorgesetzten Rede und Antwort.

06.09.17, M. Magdeburg

Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg   

Marktstraße 21/23,
21423 Winsen (Luhe)

Postfach 1118,
21411 Winsen (Luhe)

Telefon: 04171 / 8866-0
Telefax: 04171 / 8866-22

info(at)handwerk-lk-harburg.de